zuletzt aktualisiert vor

Bundestagswahl 2021 in Osnabrück Thomas Klein (Grüne) hat den Sprung nach Berlin nicht geschafft

Er hat sich tapfer geschlagen: Thomas Klein (Mitte) von den Grünen in der Lagerhalle.Er hat sich tapfer geschlagen: Thomas Klein (Mitte) von den Grünen in der Lagerhalle.
Jörn Martens

Osnabrück. Thomas Klein wollte für die Grünen in den Bundestag einziehen. Daraus wird voraussichtlich nichts werden. Mit dem dritten Platz bei den Erststimmen und dem 16. Platz auf der Landesliste ist ihm der Gang nach Berlin wohl nicht vergönnt.

Vor 14 Tagen war die Stimmung bei den Grünen noch deutlich besser: Aus der Kommunalwahl gingen sie in Osnabrück als stärkste Kraft im Rat hervor. Von dieser Euphorie ist am Tag der Bundestagswahl nicht mehr ganz so viel zu spüren, als die e

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN