A capella wie noch nie Gruppe "Roomful of Teeth" verblüffte im Theater Osnabrück

Stimmakrobatinnen: Sängerinnen der Gruppe "Roomfull of Teeth"Stimmakrobatinnen: Sängerinnen der Gruppe "Roomfull of Teeth"
Thomas Osterfeld

Osnabrück. Zeitgenössische Musik, einigen Hörern vielleicht bekannt aus der Netflix-Serie „Dark“ sang das amerikanische Ensemble Roomful of Teeth im Rahmen der Niedersächsischen Musiktage.

Selbst in der Chor- und A cappella-Szene kennt kaum jemand das Ensemble mit dem originellen Namen: Roomful of Teeth, der Raum voller Zähne, hat sich bislang vor allem jenseits des Atlantiks einen Namen gemacht. Vielleicht ändert sich d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN