Hauptamt sieben Monate vakant Wiederwahl, Abwahl, Neuwahl: Kanzler-Knatsch an der Hochschule Osnabrück

Lars Kulke (mit Blumenstrauß) ist neuer hauptberuflicher Vizepräsident der Hochschule Osnabrück. Als Nachfolger von Kai Handel komplettiert er zum 1. Oktober 2021 das Führungsteam um (von links) die Vizepräsidenten Alexander Schmehmann, Ingmar Ickerott, Andrea Braun von Reinersdorff, Bernd Lehmann und Präsident Andreas Bertram.Lars Kulke (mit Blumenstrauß) ist neuer hauptberuflicher Vizepräsident der Hochschule Osnabrück. Als Nachfolger von Kai Handel komplettiert er zum 1. Oktober 2021 das Führungsteam um (von links) die Vizepräsidenten Alexander Schmehmann, Ingmar Ickerott, Andrea Braun von Reinersdorff, Bernd Lehmann und Präsident Andreas Bertram.
Hochschule Osnabrück

Osnabrück. Lars Kulke wird neuer hauptberuflicher Vizepräsident der Hochschule Osnabrück. Er übernimmt den Chefposten zum 1. Oktober 2021 von Kai Handel, der Anfang des Jahres abgesetzt worden war – nur kurz nach Beginn seiner zweiten Amtszeit.

Sieben Monate lang blieb die einzige nicht ehrenamtlich ausgeübte Stelle im Präsidium der Hochschule Osnabrück unbesetzt, doch nun haben sich die Reihen an der Spitze wieder geschlossen: Wie die Hochschule mitteilt, kümmert sich mit Lars Ku

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN