Zutrittsbeschränkungen, Maske an Schulen Neue Corona-Verordnung tritt in Kraft: Was das für Stadt und Landkreis Osnabrück bedeutet

Das Land Niedersachsen ermöglicht beispielsweise Gastronomen oder Veranstaltern künftig auf Abstand und Maske zu verzichten. Voraussetzung ist, dass nur vollständig Geimpfte und Genesene Zutritt erhalten. Nicht-Geimpfte sind dann außen vor. (Symbolfoto)Das Land Niedersachsen ermöglicht beispielsweise Gastronomen oder Veranstaltern künftig auf Abstand und Maske zu verzichten. Voraussetzung ist, dass nur vollständig Geimpfte und Genesene Zutritt erhalten. Nicht-Geimpfte sind dann außen vor. (Symbolfoto)
imago images/Bihlmayerfotografie

Osnabrück. In Niedersachsen tritt am Mittwoch, 22. September, eine neue Corona-Verordnung in Kraft. Zahlreiche Betreiber und Veranstalter können dann beim Zutritt zwischen 3G und 2G wählen – auch in der Region Osnabrück. Eine Übersicht für die Einlassregeln und weitere Änderungen in Stadt und Landkreis.

In dem neuen Regelwerk sind weiterhin drei Indikatoren, anhand derer die Corona-Lage beurteilt wird, enthalten: Die 7-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen, die Hospitalisierungsinzidenz (fortan die Zahl der Neuaufnahmen in den Krankenhäusern in

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN