Nur hypothetisch auf Jobsuche Wirtschaftsminister Althusmann besucht die Osnabrücker Jobmesse

Zu Besuch in Osnabrück: Der niedersächsische Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (rechts) mit seinen Gastgebern Katharina Pötter (2.v.l.) und Mathias Middelberg (2.v. r.) im Gespräch mit Kriminalkommissarin Beate Springer (links) auf der Jobmesse.Zu Besuch in Osnabrück: Der niedersächsische Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (rechts) mit seinen Gastgebern Katharina Pötter (2.v.l.) und Mathias Middelberg (2.v. r.) im Gespräch mit Kriminalkommissarin Beate Springer (links) auf der Jobmesse.
Swaantje Hehmann

Osnabrück. CDU-Bundestagskandidat Mathias Middelberg und die Osnabrücker OB-Kandidatin Katharina Pötter begrüßten ihren Parteikollegen Wirtschaftsminister Bernd Althusmann auf der 18. Osnabrücker Jobmesse.

Zeigen wollten sie ihm ein Stück erfolgreicher regionaler Wirtschaftsarbeit. „Der Fachkräftemangel ist unser größtes Wachstumshemmnis“, sagte Pötter und wähnte sich deshalb bei der Rekrutierungsmesse am genau richtigen Ort, um diesem entgeg

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN