Daten ausgespäht? Männer wollen in Osnabrücker Supermarkt mit fremden Online-Konten bezahlen

Gegen zwei Männer aus Paderborn wird wegen des Ausspähens von Daten ermittelt. Sie hatten versucht, mit fremden Pay-Accounts in einem Supermarkt zu bezahlen. (Symbolfoto)Gegen zwei Männer aus Paderborn wird wegen des Ausspähens von Daten ermittelt. Sie hatten versucht, mit fremden Pay-Accounts in einem Supermarkt zu bezahlen. (Symbolfoto)
Oliver Berg/dpa

Osnabrück. Zwei Männer haben am Mittwochmittag versucht, in einem Osnabrücker Supermarkt Gutscheine mit fremden Konten eines Online-Bezahlsystems der Supermarktkette zu bezahlen. Als der Kassiererin der Betrug auffiel, flüchteten die mutmaßlichen Täter zunächst. Doch weit kamen sie nicht.

Der Vorfall ereignete sich gegen 13.45 Uhr in einer Supermarkt-Filiale an der Hannoverschen Straße. Die zwei Unbekannten hätten die Kassiererin an der Kasse zunächst gezielt nach Supermarkt-Gutscheinen gefragt, teilt Polizeisprecher Jannis

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN