Osnabrücker Archäologen werden fündig Bierkrug aus dem 16. Jahrhundert bei Grabung am Neumarkt entdeckt

Das Fragment einer sogenannten Sieburger Schnelle ist das Highlight der Grabung auf der Fläche des künftigen Osnabrücker Justizzentrums.Das Fragment einer sogenannten Sieburger Schnelle ist das Highlight der Grabung auf der Fläche des künftigen Osnabrücker Justizzentrums.
Jörn Martens

Osnabrück. Die Osnabrücker Archäologen haben bei ihren Grabungen auf dem Grundstück des abgerissenen Gefängnisses am Neumarkt das Fragment einer sogenannten Siegburger Schnelle entdeckt. Ein toller Fund – erhofft hatten sich die Fachleute allerdings noch mehr.

Nach vier Wochen Arbeit auf der Fläche des zukünftigen Justizzentrums am Kollegienwall und mit dem allerletzten Bodenaushub trat das Trinkgefäß zutage, das den spektakulärsten Fund der Grabungen zwischen Amts- und Landgericht darstellt. Es

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN