Auf einen Drink in der Strandbar Intendant Ulrich Mokrusch mag Osnabrücks Johannisstraße

Von Ralf Döring, Christine Adam

Im Abendlicht der Strandbar: Ulrich Mokrusch, neben ihm Tobias Fritzsche (Öffentlichkeitsarbeit).Im Abendlicht der Strandbar: Ulrich Mokrusch, neben ihm Tobias Fritzsche (Öffentlichkeitsarbeit).
Michael Gründel

Osnabrück. Während sich Ulrich Mokrusch ein Bier holt, lässt er den Blick über die Strandbar vor dem Theater schweifen. Die Sonne scheint, auf der Bühne spielen zwei syrische Musiker auf ihren Lauten, davor sitzen Gäste in Liegestühlen oder an Stehtischen.

Zum Start der neuen Saison kehrt das Theater Osnabrück buchstäblich das Innere nach außen, und die Osnabrücker nehmen das Angebot dankbar an. Man könnte sagen: Die Stadt nimmt die Visitenkarte des neuen Theaterintendant

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN