Kammermusik in Osnabrück Die pure Idylle beim Naturton-Open-Air auf Gut Sutthausen

Idyllischer kann Kammermusik kaum erklingen: Birgit Grünwald (Flöte), Mandy Wichate (Violine) im Park.Idyllischer kann Kammermusik kaum erklingen: Birgit Grünwald (Flöte), Mandy Wichate (Violine) im Park.
Thomas Osterfeld

Osnabrück. Die Musiker des Osnabrücker Symphonieorchesters spielen Kammermusik in freier Natur.

Drei Posaunen spielen zur Eröffnung. Weihevoll? Naja, durch den Klang ja irgendwie schon, aber hier draußen, unter grünen Bäumen, sind Publikum und Musiker beim kleinen Kammermusik-Open-Air Naturton des Osnabrücker

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN