DGB begeht den Antikriegstag Peace-Zeichen aus Blumen vor dem Osnabrücker Rathaus


André Havergo

Osnabrück. Zum Antikriegstag hat der DGB Osnabrück eine Kundgebung vor dem Rathaus abgehalten. Zu den Redebeiträgen legten die Teilnehmenden ein großes Peace-Zeichen aus Blumen auf das Kopfsteinpflaster.

Mit dabei waren unter anderen auch die Linksjugend Solid, die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschisten (VVN-BdA) sowie die „Omas gegen Rechts“. Die Redner wandten sich gegen Krieg und Aufrüstung im Allgemeinen, s

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN