Polizei sucht Zeugen Osnabrück: Kiosk-Einbrecher scheitert und gibt auf

Im Schutze der Dunkelheit machen der Polizei häufig auch Minderbemittelte Arbeit - Symbolfoto.Im Schutze der Dunkelheit machen der Polizei häufig auch Minderbemittelte Arbeit - Symbolfoto.
Patrick Seeger

Osnabrück. Nicht der allerfähigste Einbruchsexperte war offenbar in der Nacht zum Sonntag an einem Kiosk an der Hermannstraße in Osnabrück zugange.

Zwischen Freitagabend, 19 Uhr, und Samstagmorgen, 4.10 Uhr, versuchte der Unbekannter laut Polizei in den Kiosk einzubrechen. Er benutzte einen Backstein, um die Scheibe der Eingangstür einzuwerfen und sich so Zugang zum Inneren des Gebäude

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN