Dutzende Kommentare Heiße Diskussion in der Region Osnabrück: Sollten Reiter Pferdeäpfel beseitigen?

Pferdeäpfel erhitzen die Gemüter – auch in der Region Osnabrück. (Symbolbild)Pferdeäpfel erhitzen die Gemüter – auch in der Region Osnabrück. (Symbolbild)
dpa/Friso Gentsch

Osnabrück. Die Hinterlassenschaften von Pferden sorgen in der Region Osnabrück mancherorts für wenig Verständnis. Während die einen sie lästig finden, nutzen andere den Kot als Dünger. Bei Facebook sorgte das Thema für hitzige Diskussionen rund um die Frage: Sollten Reiter den Pferdekot beseitigen?

Am Wochenende hatte unsere Redaktion über ebenjenes Thema berichtet: Liegengebliebene Pferdeäpfel, die manche Fußgänger, Rad- und Autofahrer nicht nur als störend empfinden, sondern die mitunter auch gefährlich sein können. In Rieste a

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN