OB-Kandidat der FDP Thomas Thiele und der Traum von Osnabrück als „Mezzopolis“

Thomas Thiele geht bei der Osnabrücker Oberbürgermeisterwahl für die FDP ins Rennen.Thomas Thiele geht bei der Osnabrücker Oberbürgermeisterwahl für die FDP ins Rennen.
David Ebener

Osnabrück. Bei der Osnabrücker Oberbürgermeisterwahl am 12. September tritt Thomas Thiele für die FDP an. Im Gespräch mit unserer Redaktion spricht er über seine Idee einer Internationalen Bauausstellung, einen Kreisverkehr auf dem Wall und auffällige Leberflecke.

Fast hätte es mit dem Gesprächstermin nicht geklappt: Eine Kollegin in der Praxis fiel aus, Thomas Thiele musste einspringen. Der 64-Jährige ist in Osnabrück nicht nur als Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat bekannt, sondern auch als Hauta

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN