Trotz häufiger Regenfälle Quelle an der Martinsburg in Osnabrück droht zu versiegen

Das Wasser wird knapp im Quellteich an der Martinsburg, obwohl es häufig geregnet hat. Johannes Lampe macht sich Sorgen um das Feuchtgebiet.Das Wasser wird knapp im Quellteich an der Martinsburg, obwohl es häufig geregnet hat. Johannes Lampe macht sich Sorgen um das Feuchtgebiet.
Swaantje Hehmann

Osnabrück. Die Quelle an der Osnabrücker Martinsburg führt immer weniger Wasser, obwohl es zurzeit häufig regnet. Anwohner Johannes Lampe vermutet, dass bei der Bebauung der Nachbarfläche Fehler gemacht wurden. Doch der Verdacht hat sich nicht bestätigt.

Viele Osnabrücker kennen das Wäldchen am Kurt-Schumacher-Damm nur von einem flüchtigen Blick im Vorbeifahren. Dort stand einmal die Martinsburg – kein Rittersitz, sondern ein Ausflugslokal aus der Kaiserzeit. Nur ein paar Mauerreste sind no

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN