Streit um Wahlplakat BOB geht mit Abmahnung gegen Osnabrücker Stadtbaurat vor

Von Rainer Lahmann-Lammert

Der Streit um dieses Wahlplakat in Osnabrück wird über Anwaltskanzleien in Köln und Hamburg ausgefochten.Der Streit um dieses Wahlplakat in Osnabrück wird über Anwaltskanzleien in Köln und Hamburg ausgefochten.
Arne Köhler

Osnabrück. Um das Wahlplakat, mit dem der Bund Osnabrücker Bürger (BOB) Stadtbaurat Frank Otte aufs Korn nimmt, gibt es weiterhin Streit. Beide Seiten haben Anwälte eingeschaltet. Die Grünen nennen das Plakatmotiv "geschmacklos".

"Er ist nicht BOB" steht auf dem Plakat, das den Stadtbaurat mit offenem Mund zeigt, während sich der Bürgerbund mit Smileys für "gute Ideen" und "gute Politik" lobt. Weil Otte diese Attacke gegenüber unserer Redaktion als "persönliche

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN