Acht Stellen abgebaut Insolvenz überstanden: Die Osnabrücker Möwe fliegt weiter

Bleibt erhalten: Jonathans Laden an der Johannisstraße und das Soziale Kaufhaus am Hauswörmannsweg werden nach Abschluss des Insolvenzverfahrens von der Möwe gGmbH fortgeführt. (Archivfoto)Bleibt erhalten: Jonathans Laden an der Johannisstraße und das Soziale Kaufhaus am Hauswörmannsweg werden nach Abschluss des Insolvenzverfahrens von der Möwe gGmbH fortgeführt. (Archivfoto)
Gert Westdörp

Osnabrück. Die gemeinnützige Möwe GmbH in Osnabrück kann das Planinsolvenzverfahren beenden und mit neuer Struktur in die Zukunft starten. Acht der 30 festangestellten Mitarbeiter verloren ihren Arbeitsplatz, fünf von ihnen haben neue Jobs.

Die Gläubigerversammlung hat am Dienstag vor dem Amtsgericht dem Insolvenzplan zugestimmt. "Die Möwe bleibt damit erhalten und für viele langzeitarbeitslose Menschen weiterhin Begleiter auf ihrem Weg in den ersten Arbeitsmarkt", sagte Möwe-

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN