Verkehrszählung selbst gemacht Initiative fordert Zebrastreifen für die Parkstraße in Osnabrück

Schon wieder einer: Martina Gnuschke und Reinhart Richter bei der Verkehrszählung an der Parkstraße, Ecke Schnatgang.Schon wieder einer: Martina Gnuschke und Reinhart Richter bei der Verkehrszählung an der Parkstraße, Ecke Schnatgang.
Kerstin Hehmann

Osnabrück. Zebrastreifen könnten die Fußgängersicherheit an der Parkstraße verbessern, findet eine Initiative aus der Wüste. Weil der Stadt Daten fehlen, haben zwei Frauen und ein Mann jetzt kurzerhand selber eine Verkehrszählung gestartet.

Den Vorschlag hatte der Kulturberater Reinhart Richter vor einigen Monaten ins Bürgerforum Kalkhügel-Wüste eingebracht: Überall dort, wo es jetzt schon Mittelinseln gibt, sollten Zebrastreifen angebracht werden. Die Stadtverwaltung zeigte s

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN