Am Fürstenauer Weg Lkw können in Osnabrück jetzt mit flüssigem Erdgas betankt werden

Sicherheitsbrille und -handschuhe sind Voraussetzung, um die erste LNG- und CNG-Tankanlage zu nutzen.Sicherheitsbrille und -handschuhe sind Voraussetzung, um die erste LNG- und CNG-Tankanlage zu nutzen.
André Havergo

Osnabrück. In Osnabrück können Lastwagen ab sofort mit flüssigem Erdgas betankt werden. Nach 2,5 Jahren Planungs- und Bauzeit wurde die 1,8 Millionen Euro teure Anlage nun in Betrieb genommen.

Die LNG- und CNG-Tankstation steht auf dem Gelände der Osnabrücker Mineralölunternehmens Fip am Fürstenauer Weg. Drei Lkw können dort gleichzeitig und rund um die Uhr betankt werden. Um die Anlage auch in der Nacht nutzen zu können, wurden

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN