Kommunalwahl 2021 CDU Osnabrück will "einfach machen" – zum Beispiel einen Radweg am Wall

Die Spitze der CDU bei der Vorstellung des Wahlprogramms auf dem Heger Tor: Fritz Brickwedde, Katharina Pötter, Verena Kämmerling.Die Spitze der CDU bei der Vorstellung des Wahlprogramms auf dem Heger Tor: Fritz Brickwedde, Katharina Pötter, Verena Kämmerling.
André Havergo

Osnabrück. Wahlkampf ist der Wettstreit der besten Ideen. Die CDU startet mit einer Idee zum Radverkehr in den Kommunalwahlkampf, die so verblüffend einfach scheint, dass sich die Frage stellt: Warum ist vorher keiner darauf gekommen?

Die Autofahrspuren auf dem Wall sollen je um 40 Zentimeter schmaler werden. Das würde Platz schaffen, um den Radweg rund um den Wallring auf zwei Meter zu verbreitern. Dass das funktionieren könne, zeige der Abschnitt mit der "Protected Bik

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN