Feuerwehr verhindert schlimmeres Essen auf Herd: Rauchmelder alarmiert Anwohner in Osnabrück

Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Osnabrück haben in der Nacht einen Alarm abgesetzt. Die Einsatzkräfte konnten die Ursache für den Brandgeruch finden. (Symbolfoto)Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Osnabrück haben in der Nacht einen Alarm abgesetzt. Die Einsatzkräfte konnten die Ursache für den Brandgeruch finden. (Symbolfoto)
David Ebener

Osnabrück. Dank eines piependen Rauchmelders sind in der Nacht zu Freitag Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Osnabrück auf vergessenes Essen auf einem Herd aufmerksam geworden. Die Feuerwehr weckte die Mieterin.

Die Bewohner hatten gegen 1.30 Uhr den Alarm eines Rauchmelders vernommen und Feuerwehr und Polizei alarmiert. Als die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr eintrafen, stellten sie im ersten Stock des Hauses Brandgeruch fest.Die Retter öffneten

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN