Osnabrücker Club macht Ernst Alando Palais geht mit Eilantrag gegen Corona-Schließung vor

Das Osnabrücker Alando Palais will sich mit einem Eilantrag beim Oberverwaltungsgericht in Lüneburg gegen die coronabedingte Schließung wehren.Das Osnabrücker Alando Palais will sich mit einem Eilantrag beim Oberverwaltungsgericht in Lüneburg gegen die coronabedingte Schließung wehren.
Alando/Janine Bendzk

Osnabrück. Das Alando Palais in Osnabrück hat einen Eilantrag beim Oberverwaltungsgericht in Lüneburg eingereicht. Damit geht der Club gegen die Schließung der Diskothek vor.

„Liebe Gäste des Alando Palais, aufgrund der aktuell erhöhten Corona-Fallzahlen haben wir uns entschieden dieses Wochenende nicht zu öffnen“, schreibt der Club am Donnerstag in den sozialen Netzwerken. „Ferner haben wir aufgrund der neuen G

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN