In "Kunstsprung" und "Hase29" Neue Räume für praktische Kunstvermittlung in Osnabrück

Spielwiese für die Kunst: Die achtjährige Ava im neuen Kunstvermittlungsraum „Kunstsprung“ an der Martinistraße.Spielwiese für die Kunst: Die achtjährige Ava im neuen Kunstvermittlungsraum „Kunstsprung“ an der Martinistraße.
Thomas Osterfeld

Osnabrück. Wie kann Kindern und Jugendlichen pädagogisch sinnvoll die Freude an der Kunst nahegebracht werden? Der Kunstraum „hase29“ erweitert dafür sein Atelier und Birgit Kannengießer eröffnete einen Kunstvermittlungsraum.

Auf die Corona-Situation müsse man „mit Platz reagieren“, sagt die seit 30 Jahren freiberuflich als Grafik-Designerin und bildende Künstlerin tätige Osnabrückerin. Im vergangenen Oktober kam ihr deshalb die Idee, aus dem leerstehenden

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN