Corona-Regeln in Region Osnabrück Diskotheken, Clubs und Shisha-Bars müssen seit Mittwoch geschlossen bleiben

Diskotheken, Clubs und Shisha-Bars in Niedersachsen dürfen künftig nur noch bei einer Inzidenz unter 10 öffnen. (Symbolfoto)Diskotheken, Clubs und Shisha-Bars in Niedersachsen dürfen künftig nur noch bei einer Inzidenz unter 10 öffnen. (Symbolfoto)
imago/Panthermedia

Osnabrück. Ab Mittwoch, 28. Juli, treten Änderungen der niedersächsischen Corona-Verordnung in Kraft. Das Land verschärft die Regeln für Diskotheken, Clubs und Shisha-Bars. Diese müssen bei einer Inzidenz über 10 geschlossen bleiben – auch in Stadt und Landkreis Osnabrück.

Weil die Inzidenz in Stadt und Landkreis über 10 liegt, gelten bereits seit vergangener Woche wieder die verschärften Corona-Regeln der Stufe 1. Diskotheken und Clubs durften deshalb nur noch mit der Hälfte der zulässigen Besucherkapa

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN