Ohne Auto mobil auf dem Land Modellregion Osnabrücker Land: Kommt die 30 Millionen-Förderung vom Bund?

Bekommt der Landkreis Osnabrück eine 30-Millionen-Euro-Förderung vom Bund für die Verkehrswende (hier der Radschnellweg Osnabrück-Belm)? (Archivfoto)Bekommt der Landkreis Osnabrück eine 30-Millionen-Euro-Förderung vom Bund für die Verkehrswende (hier der Radschnellweg Osnabrück-Belm)? (Archivfoto)
Swaantje Hehmann

Osnabrück. Der Landkreis Osnabrück hofft auf eine 30-Millionen-Förderung für ein Modellprojekt mit einem hohen Anspruch: Die Bürger im Osnabrücker Land sollen sich auch ohne Auto schnell fortbewegen können. Wie das gelingen soll.

Bereits vor einem knappen halben Jahr hat der Landkreis eine umfangreiche "Interessenbekundung" für das Modellprojekt zur Stärkung des ÖPNV abgegeben. Die Frist, entsprechende Projektskizzen beim Bundesamt für Güterverkehr einzure

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN