Dominik Ortner und Days of Wine and Roses Akkordeon und Gitarre: "Osnabrücker Samstag" wartet mit Straßenmusik auf

Das Duo "Days of Wine and Roses" in der Osnabrücker Innenstadt.Das Duo "Days of Wine and Roses" in der Osnabrücker Innenstadt.
André Havergo

Osnabrück. Zwei hochmobile Acts waren am "Osnabrücker Samstag" unterwegs in der City und spielten Open-Air-Konzerte in der Innenstadt. Zwischen Krahn- und Bierstraße, Nikolaiort und Marktplatz bewegten sich Akkordeonist Dominik Ortner und das Duo "Days of Wine and Roses".

Dank des schönen Wetters waren zahlreiche Menschen in der Stadt unterwegs, schlenderten maskiert oder unmaskiert umher und saßen draußen vor den Cafés – perfekte Bedingungen für Straßenmusik also: musikalische Untermalung zum Eisessen,

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN