Kirchen wollen ein Zeichen setzen Warum heute um 18 Uhr in Osnabrück die Kirchenglocken läuten

Viele Kirchen in Osnabrück beteiligen sich an dem bundesweiten Gedenken für die Opfer der Hochwasserkatastrophe. Das Foto zeigt den Eingang der Marienkirche in Osnabrück.Viele Kirchen in Osnabrück beteiligen sich an dem bundesweiten Gedenken für die Opfer der Hochwasserkatastrophe. Das Foto zeigt den Eingang der Marienkirche in Osnabrück.
Michael Gründel

Osnabrück. Heute um 18 Uhr werden in Osnabrück an mehreren Orten die Kirchenglocken läuten. Das steckt dahinter.

Die Kirchen in Osnabrück wollen ein Zeichen setzen: Um den Opfern der Hochwasserkatastrophe zu gedenken, rufen verschiedene Gemeinden zu Andachten und Gebeten auf.In den evangelisch-lutherischen Kirchen in Osnabrück, Hasbergen, Wallenhorst,

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN