Heiße Sommer – wenig Regen Werden Osnabrücks Trinkwasserleitungen jemals trocken bleiben?

Auf das Befüllen des Pools sollte verzichtet werden, appellieren die Stadtwerke Osnabrück.Auf das Befüllen des Pools sollte verzichtet werden, appellieren die Stadtwerke Osnabrück.
David Ebener

Osnabrück. In den regenarmen Hitzesommern 2018 und 2019 war Wasser in Osnabrück zu einem rarem Gut geworden. Wie ist derzeit die Lage? Und wird künftig immer ausreichend Wasser zur Verfügung stehen? Auch für den Pool im Garten?

2018 und 2019 seien die Stadtwerke als Trinkwasserversorger an ihre Grenzen gekommen, sagt Bernd Früchel, Leiter des Fachdienstes Ordnungsbehördlicher Umweltschutz beim Fachbereich Umwelt und Klimaschutz, im Gespräch mit unserer Redaktion.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN