Für die Gewässer zuständig Osnabrücker Unterhaltungsverband verabschiedet zwei langjährige Kollegen

Nach jahrzehntelangem Einsatz für den Unterhaltungsverband Nr. 96 "Hase-Bever" wurden nun zwei Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet. Unter anderem mit dabei (von links): Geschäftsführer Jürgen Herpin, der ehemalige Verbandsvorsteher Herbert Heckmann, der ehemalige Wasserbauhauptwerker Wilhelm Ellerbrock, der nachfolgende Verbandsvorsteher Alosius Große Albers und der Leiter der Wasserbehörde des Landkreises Osnabrück, Detlef Wilcke.Nach jahrzehntelangem Einsatz für den Unterhaltungsverband Nr. 96 "Hase-Bever" wurden nun zwei Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet. Unter anderem mit dabei (von links): Geschäftsführer Jürgen Herpin, der ehemalige Verbandsvorsteher Herbert Heckmann, der ehemalige Wasserbauhauptwerker Wilhelm Ellerbrock, der nachfolgende Verbandsvorsteher Alosius Große Albers und der Leiter der Wasserbehörde des Landkreises Osnabrück, Detlef Wilcke.
Maximilian Gang

Osnabrück. Der Unterhaltungsverband Nr. 96 "Hase-Bever" ist für viele Themen rund ums Gewässer in der Region Osnabrück zuständig. Nun wurden der Verbandsvorsteher Herbert Heckmann und der Wasserbauhauptwerker Wilhelm Ellerbrock verabschiedet.

Zusammengerechnet 64 Jahre haben Herbert Heckmann und Wilhelm Ellerbrock für den Unterhaltungsverband gearbeitet – 26 Jahre Ehrenamt als Verbandsvorsteher bei Heckmann, 38 Jahre Hauptberuflichkeit, größtenteils als Wasserbauhauptwerker

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN