Debatte zur Kommunalwahl Auto, Bus oder Rad? Politiker diskutieren über Verkehr in Osnabrück

Bus, Auto oder doch das Rad? Über die Wahl des Verkehrsmittels ging es am Donnerstagabend in der Lagerhalle. (Symbolfoto)Bus, Auto oder doch das Rad? Über die Wahl des Verkehrsmittels ging es am Donnerstagabend in der Lagerhalle. (Symbolfoto)
Michael Gründel

Osnabrück. Wie will Osnabrück bis 2030 zu den top fünf Fahrradstädten Deutschlands werden? Wie können Busse beschleunigt werden? Am Donnerstag haben Vertreter der Parteien in der Lagerhalle über Stadt- und Verkehrsentwicklung diskutiert.

Zehntausende Pendler fahren jeden Morgen in die Stadt – oftmals allein im Auto. Die Busse stecken im Verkehr fest. Wie ließe sich das ändern? Das war eine der vielen Fragen, denen sich Vertreter der sechs Ratsfraktionen stellten. Nicht

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN