zuletzt aktualisiert vor

Streit über Haushaltsführung Konflikt eskaliert: Mann mit Messer in Osnabrück niedergestochen

An der Iburger Straße in Osnabrück ist ein Mann mit einem Messer niedergestochen worden.An der Iburger Straße in Osnabrück ist ein Mann mit einem Messer niedergestochen worden.
TV7News/Festim Beqiri

Osnabrück. Am Montagabend ist in einer Wohnung an der Iburger Straße in Osnabrück ein Streit eskaliert. Ein 46-jähriger stark betrunkener Mann stach dabei auf seinen engen Bekannten mit einem Messer ein.

Um 19.50 Uhr hatte ein 58-Jähriger die Polizei alarmiert und gesagt, er sei mit einem Messer verletzt worden. Hintergrund war Alltägliches: die Haushaltsführung des 46-Jährigen, so Polizeisprecher Matthias Bekermann am Dienstagmorgen. Dabei

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN