Neue Form wegen Corona-Pandemie Osnabrücker Steckenpferdreiten soll stattfinden – an drei Tagen im Juli

Um großes Gedränge beim Steckenpferdreiten – hier ein Bild aus dem Jahr 2019 – zu vermeiden, hat sich die Stadt Osnabrück etwas einfallen lassen.Um großes Gedränge beim Steckenpferdreiten – hier ein Bild aus dem Jahr 2019 – zu vermeiden, hat sich die Stadt Osnabrück etwas einfallen lassen.
David Ebener

Osnabrück. Zum ersten Mal in der Geschichte des Osnabrücker Steckenpferdreitens soll es zwei Veranstaltungen in einem Jahr geben.

Die Stadt teilt mit, dass eine vierte Klasse nach der anderen von Montag 5. Juli, bis Mittwoch, 7. Juli, über die Rathaustreppe reiten soll, auf der Oberbürgermeister Wolfgang Griesert süße Brezeln verteilt. Feuerwerk und Umzug fallen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN