zuletzt aktualisiert vor

Axel Gleie verlässt Neue OZ

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Nach sechs Jahren erfolgreicher Tätigkeit für das Medienhaus Neue OZ ist Axel Gleie am 21. Dezember 2009 aus der Geschäftsführung der Neue OZ und der mit ihr verbundenen Unternehmen ausgeschieden.

Er verlässt das Medienhaus zum Jahresende. Der Nachfolger, Laurence Mehl, wird seinen Dienst am 1. Januar 2010 antreten. Vor seinem Wechsel nach Osnabrück war Mehl für die Verlagsgruppe Handelsblatt als Geschäftsführer tätig. Laurence Mehl wird die Geschäfte des Medienhauses Neue OZ gemeinsam mit dem Geschäftsführer Christoph Niemöller führen.

 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN