Klage vor Landgericht Münster Brand am FMO – Versicherungen fordern Geld für 35 zerstörte Autos

Karosserie-Gerippe: Viel blieb von den verkohlten Autos im FMO-Parkhaus nach dem Brand im Oktober 2019 nicht übrig. Wer kommt für den Schaden auf? Um diese Frage wird nun vor Gericht gestritten.Karosserie-Gerippe: Viel blieb von den verkohlten Autos im FMO-Parkhaus nach dem Brand im Oktober 2019 nicht übrig. Wer kommt für den Schaden auf? Um diese Frage wird nun vor Gericht gestritten.
Tobias Saalschmidt

Osnabrück/Münster. Der Parkhausbrand am FMO hat ein juristisches Nachspiel. Vier Versicherungen klagen. Sie kamen für den Schaden an 35 Autos auf – und wollen ihr Geld zurück. Ihr Gegner: die Autoversicherung des mutmaßlichen Verursachers.

Es geht um Geld, viel Geld. Als am Abend des 14. Oktober 2019 ein Parkhaus am Flughafen Münster/Osnabrück in Flammen stand, wurden 73 Autos teilweise immens beschädigt. Einige Wagen brannten komplett aus. Von ihnen blieben nur verkohlte Kar

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN