Zwei Raubüberfälle 40-Jähriger zieht Waffe beim Eintreffen von Polizisten in Osnabrück

Nach dem zweiten Raub respektive Raubversuch ging es für den Mann in U-Haft. (Symbolfoto)Nach dem zweiten Raub respektive Raubversuch ging es für den Mann in U-Haft. (Symbolfoto)
imago images/Olaf Döring

Osnabrück. Ein 40-jähriger Mann hat am Samstag zwei Männer ausgeraubt. Als die Polizei ihn nach der zweiten Tat stellen wollte, zog dieser eine Waffe.

Am Morgen gegen 3.30 Uhr hatte die Polizei eine Person im Bereich Kollegienwall und Johannisfreiheit kontrolliert. Plötzlich hörten die Beamten Hilferufe und eilten zum Bereich Johannisfreiheit und Detmarstraße. Dort gab ein 21-Jähriger ohn

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN