Weide am Westufer Rinder kehren an den Rubbenbruchsee in Osnabrück zurück

Von noz.de

Die schottischen Hochlandrinder kehren an den Rubbenbruchsee zurück. (Archivfoto)Die schottischen Hochlandrinder kehren an den Rubbenbruchsee zurück. (Archivfoto)
Gert Westdörp

Osnabrück. Die schottischen Hochlandrinder kehren zurück. Die Tiere weiden künftig wieder am Westufer des Rubbenbruchsees in Osnabrück und betreiben so aktive Landschaftspflege.

Ein Stadtsprecher kündigt die Rückkehr der Rinder für die kommende Woche an. "Ab Montag, 28. Juni, verbringen die Tiere die Sommermonate wieder auf der etwa ein Hektar großen Weide", heißt es in einer Mitteilung. Die schottischen Hochl

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN