Wohnungen oder Stadtteilzentrum? Grünfläche im Osnabrücker Stadtteil Voxtrup weckt Begehrlichkeiten

Idylle mit Einschränkungen: Die Zukunft der Grünfläche zwischen der Meller Landstraße und der Grünberger Straße ist ungewiss, ebenso wie die der Stromleitung darüber. Die Stadt will möglichst Wohnungen, der Bürgerverein einen öffentlichen Platz.Idylle mit Einschränkungen: Die Zukunft der Grünfläche zwischen der Meller Landstraße und der Grünberger Straße ist ungewiss, ebenso wie die der Stromleitung darüber. Die Stadt will möglichst Wohnungen, der Bürgerverein einen öffentlichen Platz.
Jörn Martens

Osnabrück. Was wird aus dem kleinen Park zwischen Meller Landstraße und Grünberger Straße in Osnabrück? Das hängt von der Zukunft der 110-Kilovolt-Leitung ab. Die Stadt hätte es gerne, dass dort Wohnraum geschaffen wird. Doch der Bürgerverein Voxtrup wünscht sich einen öffentlichen Ort.

Das Areal, über das diskutiert wird, liegt mitten im Stadtteil Voxtrup: Gegenüber der Geschäftszeile an der Meller Landstraße befindet sich kleine Idylle, die nur von einer Stromleitung getrübt wird. Seit einigen Jahren hoffen die Voxtruper

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN