zuletzt aktualisiert vor

Vandalen zerstören Ausstellungsbanner Kunsthalle Osnabrück und ihr neues Projekt zur "Barrierefreiheit"

Die Installation der US-Amerikanischen Künstlerin Alison O´Daniel verbindet Klang, Film und Skulptur. Ein großer Teppich ist im Kirchenschiff der Kunsthalle ausgebreitet. In der Kunsthalle Osnabrück startet ab Samstag das Jahresthema "Barrierefreieheit" mit mehreren Installationen. Foto: Michael GründelDie Installation der US-Amerikanischen Künstlerin Alison O´Daniel verbindet Klang, Film und Skulptur. Ein großer Teppich ist im Kirchenschiff der Kunsthalle ausgebreitet. In der Kunsthalle Osnabrück startet ab Samstag das Jahresthema "Barrierefreieheit" mit mehreren Installationen. Foto: Michael Gründel
Michael Gründel

Osnabrück. Wie barrierefrei ist die Gesellschaft wirklich? Die Kunsthalle Osnabrück fragt nach und trifft ins Schwarze. Ein Akt des Vandalismus am Ausstellungshaus zeigt, wie dringend das offenbar Thema ist.

Barrierefreiheit – wollen die nicht alle? Offenbar nicht, denn Unbekannte haben das gerade angebrachte Banner zum gleichnamigen Ausstellungsprojekt der Kunsthalle Osnabrück drei Tage vor der Eröffnung prompt wieder von der Fassade geholt. D

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN