Gesundheitsdienst-Chef zu Corona Haben wir in der Region Osnabrück das Schlimmste hinter uns, Dr. Bojara?

Für den Leiter des Gesundheitsdienstes, Dr. Gerhard Bojara, steht fest, dass es im Herbst eine vierte Welle in der Region Osnabrück geben wird. (Archivfoto)Für den Leiter des Gesundheitsdienstes, Dr. Gerhard Bojara, steht fest, dass es im Herbst eine vierte Welle in der Region Osnabrück geben wird. (Archivfoto)
Hermann Pentermann

Osnabrück. Der Leiter des Gesundheitsdienstes für die Region Osnabrück, Dr. Gerhard Bojara, warnt vor zu großer Sorglosigkeit angesichts der geringen Zahl der Neuinfektionen und erläutert, wie gefährlich die Delta-Variante für uns ist.

Aktuell liegt die Inzidenz in Stadt und Landkreis unter 5 und es gibt nur noch wenige Neuinfektionen. Für viele Menschen in der Region ist die Corona-Pandemie gefühlt vorbei. Haben wir das Schlimmste hinter uns? Alle sind natürlich sehr erf

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN