Gefährliche Sekunden für Fußgänger Täglich fahren Autos über rote Ampel an Osnabrücks Wittekindstraße

Die Fahrer des VW Transporters und des Passats geben weder Gas noch bremsen sie: Beide fahren gemächlich über die Ampel, als ob diese gar nicht da wäre. Dabei sind die drei Rotlichter kaum zu übersehen. Für die Aufnahme waren keine zehn Minuten nötig.Die Fahrer des VW Transporters und des Passats geben weder Gas noch bremsen sie: Beide fahren gemächlich über die Ampel, als ob diese gar nicht da wäre. Dabei sind die drei Rotlichter kaum zu übersehen. Für die Aufnahme waren keine zehn Minuten nötig.
Jörg Sanders

Osnabrück. Gleich drei Ampeln zeigen rot, und doch werden sie täglich von einigen Autofahrern übersehen: Am ehemaligen Galeria-Kaufhaus in Osnabrück sollten Fußgänger und Radfahrer besonders vorsichtig sein, wenn sie die Straße überqueren – selbst wenn sie grün haben.

Regelmäßig ist es zu beobachten: Autofahrer, die vom Kollegienwall am Hasehaus nach rechts auf die Wittekindstraße abbiegen oder die vom Neumarkt kommen, übersehen die roten Ampeln rechts, links und über der Fahrbahn am Haseuferweg und über

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN