Niedersächsischer Integrationspreis 2021 Keine Migranten im Osnabrücker Rat: Projekt stößt Besserung an

Vom Mentorenprogramm auf die Kandidatenliste: Arlinda Hoti (links, CDU) und Yasir Sivük (rechts, SPD) haben ein Ziel erreicht, das sich der Osnabrücker Migrationsbeirat mit seinem Vorsitzenden  Vëllaznim Haziri (Mitte) auf die Fahnen geschrieben hat: mehr Beteiligung von Osnabrückern mit Migrationsgeschichte an der Stadtpolitik.Vom Mentorenprogramm auf die Kandidatenliste: Arlinda Hoti (links, CDU) und Yasir Sivük (rechts, SPD) haben ein Ziel erreicht, das sich der Osnabrücker Migrationsbeirat mit seinem Vorsitzenden Vëllaznim Haziri (Mitte) auf die Fahnen geschrieben hat: mehr Beteiligung von Osnabrückern mit Migrationsgeschichte an der Stadtpolitik.
Michael Gründel

Osnabrück. Wie kann es sein, dass in Osnabrück ein Drittel der Bevölkerung Migrationshintergrund hat, aber kein einziger Migrant im Stadtrat sitzt? Ein Projekt sollte das ändern. Nun wird es ausgezeichnet – und trägt weitere Früchte.

Verena, Philipp, Annette und Michael: So heißen die Ratsfrauen und -herren in Osnabrück. Sie heißen nicht: Elif, Hakan, Aliah oder Bogdan. Namen sind Schall und Rauch, so sagt man, unwichtig also. Aber das stimmt in diesem Fall nicht. Jeder

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN