zuletzt aktualisiert vor

29-Jähriger festgenommen Mann im Schlaf mit Messer attackiert: Versuchtes Tötungsdelikt in Osnabrück?

Polizei und Staatsanwaltschaft sprechen von einem versuchten Tötungsdelikt. (Symbolbild)Polizei und Staatsanwaltschaft sprechen von einem versuchten Tötungsdelikt. (Symbolbild)
imago images/Ulrich Roth

Osnabrück. Ein 31-jähriger Mann ist am frühen Montagmorgen in Osnabrück im Schlaf mit einem Messer attackiert und lebensgefährlich verletzt worden. Polizei und Staatsanwaltschaft sprechen von einem möglichen, versuchten Tötungsdelikt.

Nach Angaben der Behörden attackierte ein 28-jähriger Mann aus Osnabrück das 31-jährige Opfer aus bislang unbekannten Gründen. Der Mann, ebenfalls Osnabrücker, wurde dabei lebensgefährlich verletzt.Den Angaben zufolge ereignete sich der Vor

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN