Stadt widerspricht Fahrstuhl an Osnabrücker Humboldtbrücke "ein Scheißhaufen"

Schmutz, Müll, übler Geruch: der Fahrstuhl an der Humboldtbrücke am Osnabrücker Hauptbahnhof.Schmutz, Müll, übler Geruch: der Fahrstuhl an der Humboldtbrücke am Osnabrücker Hauptbahnhof.
Jörg Sanders

Osnabrück. Schmutz, Müll, Gestank: Um den Fahrstuhl zur Humboldtbrücke am Osnabrücker Hauptbahnhof sei es nicht gut bestellt, sagt Rainer Kopatz. Er nutzt ihn täglich und sagt: "Seit Wochen wurde er nicht gesäubert." Die Stadt widerspricht.

Auch sonst werde der Fahrstuhl seit Jahren nur sehr unregelmäßig gereinigt, sagt der 73-Jährige. Nahezu täglich nutze er ihn, um seine E-Bike über die Brücke zu bekommen. Ihm zufolge sei dieser "ein Scheißhaufen". Es stinke und sei peinlich

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN