Wichtige Infos im Überblick Bombenentschärfung und Evakuierung in Osnabrück: Das müssen Sie wissen

Von noz.de

Die nächste Evakuierung nach einem möglichen Bombenfund im Osnabrücker Stadtteil Schinkel steht an. 10.000 Menschen müssen ihre Wohnungen verlassen. (Symbolfoto)Die nächste Evakuierung nach einem möglichen Bombenfund im Osnabrücker Stadtteil Schinkel steht an. 10.000 Menschen müssen ihre Wohnungen verlassen. (Symbolfoto)
Jörn Martens

Osnabrück. Bei der Suche nach Kampfmitteln aus dem zweiten Weltkrieg wurde im Osnabrücker Stadtteil Schinkel ein möglicher Blindgänger entdeckt. Die Entschärfung ist für Sonntag, 27. Juni 2021, geplant. Alle wichtigen Informationen zur Evakuierung inklusive einer Karte zum Sperrgebiet finden Sie hier.

Wegen der notwendigen Entschärfung müssen am Sonntag, 27. Juni, bis 10 Uhr rund 2230 Gebäude geräumt werden, teilt die Stadt Osnabrück am Freitagvormittag mit. "Insgesamt sind von der Maßnahme über 10.000 Bürgerinnen und Bürger betroffen." Wann die Betroffenen zurück in ihre Wohnungen können, ist vorab unklar. "Die Maßnahme wird mehrere Stunden dauern", kündigt die Stadt an.

Die Stadt richtet für die Betroffenen ein Evakuierungszentrum im Schulzentrum Sonnenhügel, Knollstraße 149, ein. 

Für bettlägerige oder kranke Menschen gibt es Transportmöglichkeiten, die über die Regionalleitstelle Osnabrück angefordert werden können. Die Regionalleitstelle ist unter 0541/3234455 zu erreichen. Vorab muss für den Transport angegeben werden, ob die Person sitzend oder liegend gefahren werden kann, ob sie ansteckende oder infektiöse Krankheiten hat oder sogar eine Transportunfähigkeit besteht. "Notwendige Transporte können ab sofort, müssen jedoch unbedingt vor der Maßnahme angemeldet werden", heißt es von der Stadt. "Je eher die Information erfolgt, desto besser kann für den Transport gesorgt werden."

Wer seine Wohnung oder sein Haus verlassen muss, sollte zwingend an Kleidung und andere notwendige Gegenstände denken. Dazu zählen etwa Medikamente sowie Säuglings- und Spezialnahrung.

Betroffene sollten zudem vor dem Verlassen der Räume kontrollieren, dass alle Elektro- und Gasgeräte abgeschaltet und alle Wasserhähne geschlossen sind.

Die Stadt richtet ein Bürgertelefon für Fragen ein. Dieses ist am Samstag, 26. Juni, von 8 bis 18 Uhr und Sonntag, 27. Juni, von 8 Uhr bis zum Ende der Evakuierung unter der Nummer 0541/3234490 geschaltet.

Das ist das Evakuierungsgebiet

Stadt Osnabrück
Die Karte über das Evakuierungsgebiet am 27. Juni 2021.

Auch die Kleingärten in dem Gebiet sind von der Evakuierung betroffen und müssen bis 10 Uhr verlassen werden. "Die Stadt Osnabrück weist ausdrücklich darauf hin, dass sich auch in den Kleingärten innerhalb des Gebietes während des Evakuierungszeitraums niemand aufhalten darf", heißt es in der Mitteilung zu der Evakuierung. Die Verwaltung kündigt Kontrollen in den Kleingartenkolonien an.

Folgende Straßen und Häuser sind von der Evakuierung betroffen und müssen geräumt werden:

  • An der Pauluskirche
  • Backhausbreite
  • Belmer Str. 43 bis 221 ungerade und 56 bis 134 gerade
  • Biedendieckstr.
  • Borsigstr. 20 bis 133
  • Bremer Str. 62 bis 256
  • Bruchdamm 18 bis 50B
  • Burbrink
  • Cheruskerweg
  • Corthausstr.
  • Crispinsburg
  • Dolfenstr.
  • Ebertallee 25 bis 63 ungerade und 24 bis 76 gerade
  • Ellerhorststr.
  • Finkenweg 8 bis 32 gerade
  • Franz-Wieber-Str.
  • Freiheitsweg 1 bis 21 ungerade und 4 bis 58 gerade
  • Freundschaftsweg
  • Friedensweg
  • Gartlager Weg 1 bis 30
  • Goldkampstr.
  • Gretescher Weg 1 bis 82
  • Halternstr.
  • Heiligenweg 102 bis 139
  • Heimatweg
  • Heinrich-Rabe-Str.
  • Hunteburger Weg 14 bis 62 gerade
  • Ickerweg 9 bis 23B ungerade und 4A bis 10 gerade
  • Im Fange
  • Im Wegrott
  • Im Winkel
  • Jägerstr. 2 bis 18 gerade
  • Jäneckestr.
  • Jeggener Weg 49 bis 67 und 96 bis 204
  • Kameradschaftsweg 1A, 1B, 2A, 2B, 2D
  • Kapellenweg
  • Kaßmannsweg
  • Kurzer Weg
  • Luhrmannsweg
  • Meinkerstr.
  • Mönterstr.
  • Ölweg
  • Prof.-Brandi-Str.
  • Prof.-Schirmeyer-Str.
  • Rappstr.
  • Ruppenkampstr.
  • Ruwestr.
  • Sachsenweg 2 bis 22A gerade
  • Schinkelbergstr.
  • Schützenstr. 100 bis 128 gerade
  • Schwanenburgstr.
  • Sophienhof
  • Tannenburgstr. 73 bis 173 und 86 bis 236
  • Tiefstr. 32 bis 38 gerade und 45 bis 51 ungerade
  • Tiemannstr.
  • Vaterlandsweg
  • Venner Weg 8 bis 20
  • Von-Scheffel-Str.
  • Vromelo
  • Weberstr.
  • Weitkampweg 73 bis 89 ungerade
  • Wesereschstr. 43 bis 102
  • Weymannstr. 3 bis 9 ungerade
  • Windthorststr.

Weitere Informationen finden Sie hier >>


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN