IT-Investition für die Wahlen Stadt Osnabrück nutzt jetzt die ehemalige Paracelsus-Zentrale

Die Stadt rüstet Büros der Stadthalle und in der ehemaligen Paracelsus-Zentrale technisch auf.Die Stadt rüstet Büros der Stadthalle und in der ehemaligen Paracelsus-Zentrale technisch auf.
dpa/Michael Kappeler

Osnabrück. Die Stadt Osnabrück nimmt 70.000 Euro in die Hand, um die IT-Anlage in der ehemaligen Paracelsus-Konzernzentrale zu modernisieren. Dort ist vorübergehend das Wahlamt eingezogen.

Die Paracelsus-Kliniken Deutschland haben ihre Konzernzentrale Anfang des Jahres in einen Neubau in der ehemaligen Hafen-Kaserne verlegt. Das Gebäude an der Sedanstraße neben der Klinik am Natruper Holz gehört der Stadt, genauer gesagt

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN