Exotische Musikwelt MeWe Festival bringt globale Klänge nach Osnabrück

Das JMO Trio wird in der Lagerhalle die Musik Afrikas, Europas und des Nahen Ostens miteinander verbinden.Das JMO Trio wird in der Lagerhalle die Musik Afrikas, Europas und des Nahen Ostens miteinander verbinden.
Jan Ocilka

Osnabrück. Ob Sambatruppe der Musikschule oder ein Trio, in dem ein Afrikaner, ein Schweizer und ein Israeli zusammen musizieren: Am Wochenende gibt es exotische Weltmusik live zu erleben.

Wahre Grenzgänger sind am Werk, wenn ein Trio mit dem Namen JMO auftritt. Denn wer könnte sich vorstellen, wie es sich anhört, wenn ein Schweizer, ein Senegalese und ein Israeli zusammen Musik machen? Im Rahmen des MeWe Festivals

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN