Zwei Polizisten dienstunfähig Mit 100 km/h durch Osnabrück: Betrunkener Autofahrer leistet bei Festnahme Widerstand

Ein betrunkener 38-Jähriger aus Osnabrück hat in der Nacht zu Sonntag gleich mehrere Straftaten begangen. (Symbolfoto)Ein betrunkener 38-Jähriger aus Osnabrück hat in der Nacht zu Sonntag gleich mehrere Straftaten begangen. (Symbolfoto)
Michael Gründel

Osnabrück. Ein betrunkener Autofahrer wurde in der Nacht zu Sonntag in Osnabrück gestoppt, nachdem er deutlich zu schnell und in Schlangenlinien über die Hannoversche Straße fuhr. Bei der Festnahme leistete der 38-Jährige Widerstand.

Nachts um 1:25 Uhr wurde der Polizei über einen Notruf ein schwarzer Audi A5 auf der Hannoverschen Straße gemeldet worden. Zuvor war er den Polizeiangaben zufolge mit mehr als 100 Stundenkilometern gefahren, hatte rote Ampeln missachtet und

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN