Vor einer Wand aus Bussen Fußgängern fehlt am Osnabrücker Adolf-Reichwein-Platz oft eine Lücke

Hier werden Fußgänger ausgebremst: An der Bushaltestelle "Kamp-Promenade" am Adolf-Reichwein-Platz halten manchmal drei Busse hintereinander. Ein Anwohner bringt die Stadtwerke jetzt auf eine neue Idee.Hier werden Fußgänger ausgebremst: An der Bushaltestelle "Kamp-Promenade" am Adolf-Reichwein-Platz halten manchmal drei Busse hintereinander. Ein Anwohner bringt die Stadtwerke jetzt auf eine neue Idee.
Michael Gründel

Osnabrück. Wer in Osnabrück die Osterberger Reihe aus den Adolf-Reichwein-Platz in Richtung Fußgängerzone überqueren will, bleibt manchmal vor einer Wand aus Bussen stehen.

Problematisch scheint es dann zu werden, wenn auf dem Straßenverlauf Adolf-Reichwein-Platz/Kamp drei Busse hintereinander halten. Das fällt dem Osnabrücker Michael Schäfer auf, wenn er zwischen der Osterberger Reihe und dem Jürgensort unter

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN