Obergrenze wird aber erhöht Aus Vorsicht: Zoo Osnabrück hält freiwillig an Besucherlimit fest

Mal wieder in den Zoo watscheln und zum Beispiel die Humboldtpinguine besuchen? Ab dem 31. Mai ist das in Osnabrück wieder deutlich mehr Menschen gestattet als zuletzt.Mal wieder in den Zoo watscheln und zum Beispiel die Humboldtpinguine besuchen? Ab dem 31. Mai ist das in Osnabrück wieder deutlich mehr Menschen gestattet als zuletzt.
David Ebener

Osnabrück. Ein Zoobesuch in Osnabrück ohne Test und Termin? Die Corona-Lage vor Ort gäbe das jetzt her. Doch am Schölerberg bleibt man vorsichtig: Die Besucherobergrenze wird nicht auf-, sondern fürs Erste nur angehoben.

Ab Donnerstag, 3. Juni 2021 (Fronleichnam), könnte ein Zoobesuch wieder fast wie vor Corona möglich sein. Vorausgesetzt, die 7-Tage-Inzidenz als Gradmesser für Neuansteckungen bleibt in Osnabrück unter 35. Schon jetzt liegt der Wert lange g

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN