Keine Kündigungen in der Pandemie So ist der Osnabrücker Logistiker Hellmann durch das Corona-Jahr gekommen

Ende 2018 hat Reiner Heiken den Vorstandsvorsitz bei Hellmann Worldwide Logistics übernommen. Mit dem Corona 2020 ist er - trotz aller Herausforderungen an Logistiknetze - sehr zufrieden.Ende 2018 hat Reiner Heiken den Vorstandsvorsitz bei Hellmann Worldwide Logistics übernommen. Mit dem Corona 2020 ist er - trotz aller Herausforderungen an Logistiknetze - sehr zufrieden.
Archivbild/Michael Gründel

Osnabrück. Die Logistik-Branche gehört zu denjenigen, die das Corona-Jahr 2020 besser abgeschlossen hat als andere. Das gilt auch für Hellmann Worldwide Logistics. Mit den Zahlen ist CEO Reiner Heiken sehr zufrieden – trotz aller Herausforderungen.

Verunsicherung, Überraschung, Überlastung der Logistiknetze – zum Teil bis heute – und am Ende des Tages wirtschaftlich doch ein erfolgreiches Jahr, so fasst Reiner Heiken, CEO des Osnabrücker Logistikdienstleisters Hellmann Worldwide Logis

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN