Ein ruhiger Nachmittag Fans in der Stadt des VfL Osnabrück nehmen Abstieg routiniert auf

Die Hoffnung starb zuletzt: Viele VfL-Fans hofften auf ein Wunder und versammelten sich vor dem Stadion.Die Hoffnung starb zuletzt: Viele VfL-Fans hofften auf ein Wunder und versammelten sich vor dem Stadion.
Thomas Osterfeld

Osnabrück. Die Fanseele litt, aber sie litt auch routiniert. Die Anhänger des VfL Osnabrück hofften auf einen Verbleib in der 2. Liga, doch am Ende stand der Abstieg. In der Stadt und am Stadion hielt sich die Enttäuschung in Grenzen.

Vor den geschlossenen Toren der Ostkurve feuerte ein entschlossener Pulk den VfL an. Nach dem 2:0 stieg die Hoffnung auf den Klassenerhaltung noch einmal extrem an. Ultras stimmten Gesänge an, auch Wechselgesänge mit den Zuschauern, die im

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN